ARGISOL-Schalungselemente aus NEOPOR®

Dank dem wohl kleinsten Rastermaß von nur 2,5 cm in Länge und Breite und 5 cm in der Höhe lassen sich auch bereits projektierte Objekte mit ARGISOL® ausführen.

Das ARGISOL Normalelement aus NEOPOR®:

  1. Edel-/Kunstharzputz 3 mm
  2. Armierungs- oder Dämmputz 5 - 7 mm
  3. Neopor® Außenschale 255 mm
  4. Blechsteg
  5. Betonkern 143 mm
  6. Neopor® Innenschale 52 mm
  7. Innenputz 10 mm

Ergänzend zu den Normalelementen ermöglichen Eck-, Winkel- und T-Elemente bei allen tragenden Wandverbindungen einen geschlossenen Betonkern ohne Styroporunterbrechung - für eine nahezu uneingeschränkte Planungsfreiheit.

Technische Daten

Wandstärke: 45 cm, unverputzt
Wandgewicht: 386 kg/m², unverputzt
416 kg/m², beidseitig verputzt
Betonmenge: 150 l/m² (0,15 m³/m²) Wandfläche
Beton C25/30 XC4 XF1 XA1 F3 8
nach EN 206 (vormals B25/08 KR)
Material: Expandierter Polystyrol-Hartschaum aus Neopor®,
schwer entflammbar, Raumgewicht 30 kg/m³ mit
eingeschäumten, verzinkten Blechstegen
Gewicht der Bauelemente: Normalelement 45 cm:
1 m lang, 25 cm hoch, 45 cm breit, ca. 2,8 kg
U-Wert: U = 0,10 W/m²K
Wärmeleitfähigkeit: λ = 0,031 W/mK
Wasserdampf-Diffusionswiderstands-koeffizient: μ = 60
Wärmespeicher-kapazität: 1450 J/kgK
Schalldämmung: Bewährtes Bau-Schalldämmmaß von R´W = 45 dB,
Prüfattest der Eidgenossenschaft für Materialprüfanstalt
(EMPA), Dübendorf
Brandverhalten: Klassifizierung REI 90 (F90),
Zugelassen bis Hochhausgrenze, als Brandwand zugelassen,
Prüfzeugnis der Amtlichen Materialprüfanstalt für das
Bauwesen, Braunschweig
Zulassung: ETA - 05/0170, Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt)